Prague Card (Prag Card)

 


Die Prague Card ist eine mehrere Tage gültige Sightseeing-Karte für Touristen. Es gibt die Karte für 2 Tage, 3 Tage und 4 Tage.

Mit der Prague-Card hat man in fast alle wichtigen Sehenswürdigkeiten in Prag freien Eintritt (Prager Burg, jüdische Viertel und viele mehr). Zudem ist der gesamte öffentliche Nahverkehr von Prag inklusive Express-Bus vom Flughafen kostenlos. Auch eine Rundfahrt mit dem Bus durch die Altstadt (Dauer circa 2 Stunden) ist in der Touristen-Karte enthalten. Des Weiteren gibt es viele Rabatte, sogar in Restaurants. In letzter Zeit liest man auch häufig die Namen "Prag Card" oder "Prag-Karte".

>>> Auf diesem Link gibt es die Prague Card

   

Welche Vorteile hat die Prague Card?

Große Vorteile im Nahverkehr

Der Prager Nahverkehr ist zwar nicht allzu teuer, aber das Kaufen der Fahrkarten hat uns oft genervt. An den meisten Bus- und Straßenbahnhaltestellen gibt es keine Fahrkarten-Automaten. Auch in den Fahrzeugen kann man keine Tickets kaufen. Die meisten Touristen kaufen die Fahrkarten in den Automaten der U-Bahn-Stationen. Da muss man aber erst mal hinkommen. Diese Automaten nehmen nur tschechische Münzen, keine Scheine. Oft hat man nicht genug Münzen, manche Tickets kosten ein Vielfaches der größten tschechische Münze. Zudem muss man das Tarifsystem erst mal verstehen. Einfache Fahrkarten gelten zum Teil nur 30 Minuten. Oft ist man dann noch nicht am Fahrziel. Kontrollen sind häufig und Touristen ohne gültige Fahrkarten zahlen eine hohe Strafe.

Diese Probleme bei Fahrkarten-Kauf entfallen alle mit der Prague Card. Einfach einsteigen und losfahren. Sogar der Expressbus zwischen Flughafen und Stadt ist umsonst.

Noch kein Hotel in Prag?

Es gibt mehrere tausend Hotels in und um Prag. Die beste Übersicht gibt es nach unserer Meinung bei Booking.com. Hier können Sie die Unerkünfte nach Preis sortieren oder nur Unterkünfte in bestimmten Stadtteilen anzeigen lassen. Die Hotels lassen sich auf Booking.com schnell und einfach buchen, es gibt auch Ferienwohnungen und einfache Herbergen.

Freier Eintritt in fast alle Sehenswürdigkeiten

Mit der Prag Card spart man sich die Eintrittspreise in vielen großen Sehenswürdigkeiten. Viele Highlights in Prag kostet inzwischen jeweils weit über 10 Euro Eintritt.

Zum Beispiel schaut sich fast jeder Tourist das Goldene Gässchen und den Veitsdom in der Prager Burg an. Auch das jüdische Viertel mit den Synagogen und dem berühmten Friedhof gehört zu praktisch jeder Städtereise nach Prag. Man sollte nach unserer Meinung unbedingt auch den Prager Zoo besuchen. Es ist einer der schönsten Zoos Europas.. Insgesamt sind mit der Prague Card fast 50 Sehenswürdigkeiten umsonst.

Wichtig: Es entfällt bei vielen Sehenswürdigkeiten das lange und lästige Anstehen an der Kasse am Eingang. In gewisser Weise ist man mit der Prague Card ein First-Class-Tourist.

2 Stunden Busrundfahrt

Zudem ist eine Tour mit dem Bus durch die Prager Innenstadt (Dauer 2 Stunden) enthalten. Diese Rundfahrt gibt einen tollen Überblick über die Stadt und ihre Sehenswürdigkeiten. Wir empfehen diese Bustour möglichst am Anfang der Reise zu machen. Nach der Rundfahrt hat man eine erste Orientierung in der fremden Stadt und weiß besser was man sehen und erleben möchte.

>>> Auf diesem Link gibt es die Prague Card

Welche Nachteile hat die Prague Card?

Uns gefällt die Prag-Card eigentlich sehr gut. Der Nachteil ist natürlich, dass sie Geld kostet. Nicht für jeden Besucher von Prag rechnet sich die Karte. Nicht wenige Touristen zahlen für die Prague Card ein paar Euro mehr als die Summer aller Nahverkehrstickets, Eintrittspreise und so weiter.

Abwägung Vorteile und Nachteile

Fast alle Nutzer der Prague Card sind nach der Reise glücklich, dass sie die Prague Card gekauft haben. Die ganze Reise kostet viel Geld. Ob man mit der Prag Card ein paar Euro spart oder draufzahlt ist gar nicht so wichtig:

Der große Vorteil der Prague Card ist aus unser Sicht: Der Kauf der Tickets vor Ort entfällt, man spart viel Zeit und Nerven: Ohne Prague Card muss man oft an langen Warteschlangen an den Kassen der Sehenswürdigkeiten anstehen. Das nervige Suchen nach Fahrkarten-Automaten und tschechischen Kleingeld entfällt. Auch die Kommunikation, ob mit Menschen oder mit Automaten, ist in fremder Sprache oft nicht einfach. Nicht selten kaufen Touristen falsche oder zu teure Eintrittskarten bzw. Fahrkarten.

Die Prague Card lohnt sich besonders für Touristen, die einige Tage in Prag sind und als Reiseschwerpunkt die wichtigen Sehenswürdigkeiten der "Goldenen Stadt" besuchen möchten.

>>> Auf diesem Link gibt es die Prague Card

Wo Prague Card kaufen?

Wir empfehlen den Kauf der Prague Card im Internet auf der bekannten Webseite Getyourguide.de vor der Reise. Vor Ort in Prag ist es nicht immer einfach eine seriöse Verkaufsagentur zu finden. Zudem kostet der Kauf in Prag wertvolle Urlaubszeit. Man will nach der Ankunft gleich loslegen und nicht erst die Karte kaufen gehen. Es ist viel einfacher im Internet in Ruhe zu Hause auf einer deutschsprachigen Webseite die Prague Card zu kaufen.

Was ist in der Prag Card inklusive?

Der öffentliche Nahverkehr von Prag

Alle Stadtbusse, Straßenbahnen, U-Bahn und die schnellen Busse zwischen Flughafen und Stadt.

Auch eine beliebte Bergbahn und einige Fähren auf dem Fluss Moldau kann man kostenfrei benutzen.

Circa 50 Sehenswürdigkeiten (kostenfreier Eintritt)

Einige Beispiele:

Die Burg Prag (mit Veitsdom, Goldenes Gässchen inkl. Kafka-Wohnhaus, Daliborka-Gefängnis, alte königliche Palast, Kloster St. Georg usw.)

Das jüdische Viertel mit Maisel Synagoge, etwa 4 weiteren Synagogen, der weltberühmte jüdische Friedhof, das jüdische Museum usw.

Das berühmte Alte Prager Rathaus inkl. Gang auf den Rathaus-Turm: Von oben hat man einen grandiosen Blick über die Altstadt

Schloss Vysehrad: Viele Gebäude und Sehenswürdigkeiten in dem interessanten Schloss südlich der Innenstadt

Apple-Museum Prag: Tolles Hightech-Museum, für einige Besucher das Highlight unter den Prager Museen

Bier-Museum Prag: Sehr bekannt, einer unserer Geheimtipps

Kafka-Museum Prag: In der Nähe der Karlsbrücke (Kleinseite)

National-Museum von Tschechien: Großes Museum am Wenzelsplatz, wird derzeit (Sommer 2018) modernisiert

Stadtmuseum Prag

Einige weitere Museen wie das spannende Polizei-Museum Prag

Stadthaus mit Konzertsaal

Pulverturm

Der tolle Zoo von Prag: Einer der besten Tierparks in Europa. Er ist etwas außerhalb der Innenstadt, aber gut mit dem vorbildlichen Prager Nahverkehr zu erreichen

Fahrt mit der Bergbahn auf den Petrin-Berg: Das Ausflugsziel der Einheimischen. Oben kann man mit der Prague Card auf einen Aussichtsturm fahren, eine Sternwarte besichtigen oder in einen Spiegel-Irrgarten gehen. Alles kostenlos mit der Prag Card!

Dies sind nur Beispiele. In der Prag Card sind viele weitere Sehenswürdigkeiten enthalten!

Nicht vergessen sollte man auch die 2-stündige Busrundfahrt durch die Prager Altstadt.

Zudem gibt es weitere Rabatte wie auf Fluss-Rundfahrten, in Restauarants und vieles mehr.

>>> Auf diesem Link gibt es die Prague Card

Stadtplan Prag


Mit "+" und "-" können Sie vergrößern und verkleinern.

 

 

 

 


 
Startseite
Sehenwürdigkeiten
Prag Burg
  Goldenes Gässchen
  Veitsdom
  Daliborka
Karlsbrücke
Zoo Prag
Botanischer Garten
Infos
Prague Card
Preise Prag
Straßenbahn Prag
Flughafen Prag
Flughafen Bus Prag
 
Impressum
Datenschutz